• hup_001.jpg
  • hup_002.jpg
  • hup_003.jpg
  • hup_004.jpg
  • hup_005.jpg
  • hup_006.jpg
  • hup_007.jpg

Uma

uma207

Die Suche nach unserem Hund (Uma - früher Dalmi)

 Anfang Dezember 2005 mussten wir uns nach einer schweren Krankheit von unserer heißgeliebten Goldie- Hündin Ronja verabschieden. Das war ein schwerer Schritt und es folgten schwere Tage für uns und unserem anderen Hund Tobi. Mir wurde ziemlich schnell klar, dass Ronja zwar nicht zu ersetzten ist, aber „der Zweithund“ Tobi und mir furchtbar fehlte. In der folgenden Zeit halfen uns einige um letztlich über ein Foto Dalmi kennen zu lernen und uns für diese Hündin zu entscheiden.

Mit einem voll gepacktem Auto (Hundefutter, Decken etc.) ging es dann am 26.12.2005 los Richtung Ungarn. Nach 13 Stunden Fahrt (die mir gar nicht so lange vorkam- wir hatten uns soviel zu erzählen) kamen wir um 10 Uhr morgens in dem Tierheim an. Dort wurden wir sehr herzlich von Ulrike Vollmer (sie managt das Tierheim) begrüßt.
Nach einem Spaziergang mit Uma verbrachten wir den Tag im Tierheim und halfen und schmusten mit den anderen 170 Hunden. Ich war sehr ergriffen von den Schicksalen der vielen Hunde und hätte am liebsten noch viel mehr mitgenommen. Auffällig war, dass kein Hund böse, oder aggressiv war. Man konnte wirklich in jeden Zwinger gehen, oder wenn die Hunde laufen durften (sie dürfen in Gruppen in ein Freilaufgehege) brauchte man keine Angst haben.

 Seitdem sie bei uns ist erobert Uma alle Herzen im Sturm. Tobi war erst etwas irritiert, doch half er uns sofort bei der Erziehung. Er zeigte ihr was man im Haus darf und was nicht.
Und das ist jetzt schon 1 Jahr her. Mittlerweile haben wir schon einen tollen Urlaub in Ungarn hinter uns- Uma hat sich sehr gefreut alle dort wieder zu sehen, freute sich aber auch wieder mit zurückfahren zu dürfen.
Und nun haben wir unser erstes gemeinsames Weihnachtsfest gefeiert. Und wie es bei uns üblich ist, bekommen die Hunde die meisten Geschenke. Und das eingepackt

 

Uma schaute erst sehr irritiert, aber als sie sah, was Tobi mit den bunten Päckchen machte, legte sie sofort los.

Also, mir geht’s gut.

Viele Grüße noch mal von Eurer Uma

Ein (gekürzter) Bericht von Sissi Kirchhoff.