• hup_001.jpg
  • hup_002.jpg
  • hup_003.jpg
  • hup_004.jpg
  • hup_005.jpg
  • hup_006.jpg
  • hup_007.jpg

Polizei hilft bei Hunderettung    11073841 771785609569851 1944985319 n 

von Eszti Potor

Die Polizei Dein Freund und Helfer, dies Motto gilt auch in Ungarn zur Unterstützung bei einem Großeinsatz zur Hunderettung.

Gestern ging bei der örtlichen Polizeistation eine Meldung ein, das auf einem weitläufigen Acker-/ Wiesengrundstück zwischen den Ortschaften Tiszarad und Nagyhalasz ca. 30 Hunde frei herumlaufen.

Als wir gemeinsam mit den Polizisten, weiteren Helfern von einem anderem Tierschutzverein und dem Tierarzt aus Rakamaz eintrafen, bot sich uns ein unglaubliches Bild.

Als erstes fanden wir eine kleine, zutrauliche Mutterhündin mit sehr vielen (17!!) kleinen stöhnenden und schreienden Welpen. Die Kleinen wurden vom Tierarzt altersmäßig auf gerade mal ein paar Tage und andere auf wenige Wochen geschätzt. Die Hundegroßfamilie konnten wir ohne Schwierigkeiten einfangen.

Das war aber noch lange nicht alles.

Ein paar Meter entfernt fanden wir einen weiteren Welpenknäuel mit etwas älteren Hunden. Ohne betreuende Mutterhündin. Beim "einsammeln" dieser Welpen stürmte dann doch noch eine Mutterhündin aus ihrem Versteck auf uns zu. Der klagende Ruf ihres Nachwuchses hat sie wohl doch zur Rettung animiert.

Insgesamt konnten wir neben den beiden Mutterhündinnen mit ihren insgesammt 21 Welpen auch noch 5 erwachsene Tiere einfangen. Ein paar sind uns in dem weitläufigen Areal leider entkommen.

Bei der Suche nach ihnen und ggf. weiteren Gästen auf dem Grundstück mussten wir leider auch traurige Funde machen. Wenige Meter neben den Welpen fanden wir die Leichen von zwei Hunden.... (laut Tierarzt sind beide von Menschenhand gestorben!)

Die Polizei hat nun eine Fahndung nach dem oder den Tieraussetzern eingeleitet. Denn schließlich ist es kaum vorstellbar, das derartig viele Hunde plötzlich aus dem nichts auf einem Feld mal eben so auftauchen können. Wir hoffen, dass die Ermittlungen erfolgreich abgeschlossen werden können. Hierfür und natürlich auch für die tatkräftige Unterstützung beim Einfangen der Hunde wollen wir uns ausdrücklich bei den Polizisten bedanken.

Die kleine Mutterhündin mit ihren 17 Welpen und eine weitere Mutterhündin mit ihren Welpen sind bei uns im Tierheim untergekommen, die anderen Hunde wurden von dem anderen bei der Rettungsaktion beteiligten Tierschutzverein aufgenommen.

 

11092585 774109636004115 1323990441 n      11063299 771785596236519 869919158 n

11081777 771785592903186 2005949145 n